60 Jahre Integrationsarbeit

Heimvolkshochschule St. Hedwigs-Haus erinnert an die eigene Geschichte

60 Jahre Integrationsarbeit

Mehr Informationen zu unserem Jubiläum finden Sie unter Aktuelles

Herzlich willkommen beim Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen
Heimvolkshochschule St. Hedwigs-Haus e.V. in Oerlinghausen

Im Herzen des Teutoburger Waldes, in einer Oase der Ruhe, in unverwechselbarer natürlicher Umgebung, erwartet Sie eine Bildungsstätte von ganz besonderer Atmosphäre.

Fernab der täglichen Hektik des Lebens führen wir seit nunmehr 60 Jahren Weiterbildungen durch. Diese sind weit über die Landesgrenzen Nordrhein-Westfalens hinaus bekannt.

Das Hedwigshaus im Sommer
Was macht uns einzigartig?

Impressionen Nach Meinung unserer Seminarteilnehmerinnen und –teilnehmer liegt es an:
  • unseren Lehrmethoden und den Seminarinhalten
  • der persönlichen Ansprache und der umkomplizierten Art unserer Kollegen
  • der landschaftlich reizvollen Umgebung unserer Heimvolkshochschule
  • unserer guten Verpflegung und unserer Gastfreundlichkeit
All diese Faktoren zusammen bedingen erfolgreiches Lernen.

Kommen Sie zu uns und unterbrechen Sie Ihre tägliche Routine.
Genießen sie die gesunde Umgebung und unser gutes Essen.
Konzentrieren Sie sich auf die wesentlichen Dinge im Leben und nehmen Sie neue Ideen mit nach Hause.

Ob Sie auf unser Seminarprogramm zurückgreifen oder Ihre eigene Schulung durchführen möchten, Sie sind uns als Gast jederzeit herzlich willkommen.

Qualität bedeutet für uns:
  • Die Zufriedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer steht im Mittelpunkt der Qualitätsbestrebungen unserer Heimvolkshochschule.
  • Die Heimvolkshochschule berät Interessentinnen und Interessenten in Fragen der Weiterbildung
  • Wir richten die Planung unseres Programms an den Interessen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und am gesellschaftlichen Bedarf aus.
  • Bei der Auswahl des pädagogischen Personals wird auf deren fachliche und pädagogische Kompetenz geachtet.
  • Die Heimvolkshochschule stellt sicher, dass für den Lernerfolg geeignete Unterrichtsräume, Materialien und Medien zur Verfügung stehen.
  • Anregungen, Lob und Kritik werden aufgegriffen, ihre Bearbeitung kommt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zugute.
  • Die Heimvolkshochschule hat sich verpflichtet, Qualität systematisch weiter zu entwickeln.
Unser Profil

Die Heimvolkshochschule ist eine staatlich anerkannte, katholische Einrichtung der Erwachsenenbildung, die grundsätzlich jedem interessierten Bürger offen steht. Zielgruppen sind insbesondere Aussiedler und Heimatvertriebene, mit denen insbesondere politische Bildungsarbeit geleistet wird.

Vorwiegend bietet die Heimvolkshochschule Bildungsmaßnahmen im Bereich der politischen Bildung an, aber auch in Anteilen
  • religiöse Bildung
  • Eltern- und Familienbildung
  • personenbezogene Bildung
  • berufliche Bildung
  • wissenschaftliche Bildung
  • freizeitorientierte und Kreativität fördernde Bildung.
Ziel der Heimvolkshochschule ist,
  • Einsicht in die Grundzusammenhänge und Wandlungen von Gesellschaft und Staat zu vermitteln;
  • Toleranz und Respekt als Grundvoraussetzung von Freiheit und Demokratie zu pflegen;
  • durch Bildungsveranstaltungen zu Bestand und zur Zukunft einer freiheitlichen Gesellschaft und des demokratischen Staates beizutragen, wobei als Ziel erstrebt wird, eine rechte Einschätzung der Werte durch die Staatsbürger zu erreichen und ihren Willen zu stärken, diese Werte zu behaupten;
  • Aufgabe ist ferner, die für die Bildungsarbeit erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen und diese Bildung in Zusammenarbeit mit der Vielzahl der in unserer Gesellschaft vorhandenen Gruppen zu vermitteln.